IMG_20201027_133054_edited.jpg

Aktivitäten in der Wüste

IMG_20190928_130612.jpg

Nachhaltigkeit und
Reparatur-Cafés

Die Welt muss nachhaltig werden. Schließlich sollen auch die nächsten Generationen eine faire Chance haben für ein gedeihliches Leben. Es geht dabei nicht nur um die großen Trends, bei denen umgesteuert werden muss, wie Erderwärmung, Artenvielfalt, Ressourcenverbrauch, Zersiedelung und Industrielle Landwirtschaft. Auch im Stadtteil kann man viele Impulse zum Umdenken und Umschwenken geben. 

IMG_20200710_174320_1.jpg

Stadtteil und 
Straßenkultur

Ein Stadtteil gewinnt erst durch seine Bewohner ein Gesicht. Ihre Traditionen, ihre Beziehungen, ihre Nachbarschaftsfeste verschaffen Identität; man fühlt sich „verortet“. Das Erleben von Gemeinschaft in den Wohnstraßen vermindert Anonymität. erleichtert Engagement und lässt Konflikte eher ertragen. Unter Beteiligung der Wüsteninitiative fanden schon viele Straßenfeste, Flohmärkte und Veranstaltungen beim Musikexpress statt.  

IMG_20200109_160118.jpg

Aktive Nachbarschaften/

Nachbarschaftshilfe

Gelingende Nachbarschaft kann ein weiterer Lebensbereich sein neben Familie und Verwandtschaft, Freundeskreis und Kollegen. Manchmal können Nachbarn fehlende Netze von Familien usw. ergänzen und ausgleichen. Sie entsteht nicht von selber: es braucht Bereitschaft, aufeinander zu zu gehen, Vertrauen, Toleranz und einen freundlichen Stadtteil, der Nachbarschaft fördert. 

IMG_20200111_195106.jpg

Gemeinschaft
im Bürgertreff

Der Bürgertreff Wüste ist ein kleines Treff-, Veranstaltungs- und Aktionszentrum in Selbstverwaltung der Wüsteninitiative e.V. 

In diesem Handlungsfeld „Gemeinschaft im Bürgertreff“ geht es um Geselligkeit, Kontakte und Vernetzung. Hierfür bietet der Bürgertreff einen passenden Raum und Rahmen, handelt es sich doch um eine ehemalige Eckkneipe. 

IMG_20200109_145819.jpg

Kultur

im Bürgertreff

Hier handelt es sich um die sozialkulturellen Schwerpunkte im Bürgertreff Wüste. Das intime Ambiente des Bürgertreffs mit Thekenselbstbedienung eignet sich hervorragend für kleinformatige Veranstaltungen bis zu maximal 30 Teilnehmern. 

Bisher gab es regelmäßig wechselnde Ausstellungen mit lokalen

(Freizeit)Künstlern. Literarische Lesungen  und Kleinkunstveranstaltungen (Kabarett, Revue, Rezitationen).

Ebenso Musikveranstaltungen aus den Bereichen Pop oder Klassik  

IMG_20190510_094628.jpg

Bürgertreff

'für Alle'

Der Bürgertreff dient auch als Treffpunkt für verschiedene Gruppen und Gremien, die hier selbständig ihre Meetings und Veranstaltungen durchführen können. Küche, Theke und Geschirr ermöglichen auch kleinere gesellige Treffen für Organisationen und informelle Gruppen.